Fachbeitrag

20.12.2013

Risikodiskurs im Mobilfunk als Kontinuierliche Aufgabe in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Der Risikodiskurs zur elektromagnetischen Verträglichkeit zur Umwelt (EMVU) hat sich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu einem Dauerthema entwickelt. Zwar setzen die Akteure unterschiedliche Schwerpunkte und die Intensität der Debatte verändert sich je nach aktuellen Ereignissen, jedoch werden in allen drei Ländern seit Jahrzehnten potenzielle Risiken immer wieder in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert und diese Diskussion stößt dabei auch immer wieder auf breites Medieninteresse. Die Entwicklung bleibt offenbar unberührt davon, dass seit mehr als fünf Jahren im statistischen Durchschnitt jeder Einwohner über mehr als eine SIM-Karte verfügt und mit steigender Beliebtheit von Smartphones die Nachfrage nach breitbandigen mobilen Diensten rasant ansteigt.

Bericht im EMF Spectrum 3/2013