Datenschutz und Compliance

Der Zugang zu und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für datengetriebene Innovationen im mFUND. Es existiert ein breites Regelwerk, das den Umgang mit personenbezogenen Daten ordnet und zur Vertrauensbildung bei Kunden und Verbrauchern beiträgt. Die Regelungen sollen den Schutz der Privatsphäre von privaten Nutzern und der missbräuchlichen Verwendung persönlicher Daten gewährleisten. Im Spannungsfeld von Informationsweiterverwendungsgesetz (IWG), E-Government-Gesetz (Art. 12a) einerseits sowie der ab 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) andererseits bestehen jedoch große Unsicherheiten für Entwickler, Anwender und Nutzer von Mobilitätsanwendungen.

In diesem Arbeitsforum diskutieren mFUND-Projekte die Frage, ob und wie personenbezogene Daten verarbeitet werden dürfen und wie die Vereinbarkeit mit geltenden Datenschutzregelungen sichergestellt werden kann. Außerdem sollen Erfahrungen ausgetauscht werden, wie die Projekte ihre Compliance mit den Anforderungen gegenüber ihren potenziellen Kunden erfolgreich kommunizieren können.

Das Arbeitsform richtet sich an Projekte, die personenbezogene Daten verarbeiten. Es werden Problembereiche identifiziert und mögliche Lösungsstrategien diskutiert.

  

Nächstes Treffen des Arbeitsforums Datenschutz und Compliance

Wann:      

Anfang 2019

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung in Kürze   

Sie interessieren sich für das Arbeitsforum? Wir schicken Ihnen gerne regelmäßige Informationen.

© Rawpixel.com/Fotolia.com

begleitforschung-mfund(at)wik.org

Sonja Thiele
Begleitforschung  
Tel: +49 2224 9225-34

Iris Nichols
Anmeldung und Organisation
Tel: +49 2224 9225-87